Vor 75 Jahren: Bombenangriff auf Würzburg

Philosophia Perennis

(David Berger) Zum 75. Mal jährt sich heute der Bombenangriff auf Würzburg im Jahr 1945. Der Krieg war für die Deutschen längst verloren, als britische Bomber eine der schönsten Städte Deutschlands am 16. März 1945 innerhalb von 20 Minuten in ein Trümmerfeld verwandelten. Für die Überlebenden ein Trauma, das auch noch mich als Nachgeborenen zutiefst prägte.

Heute, am 16. März jährt sich zum 75. Mal der Bombenangriff auf Würzburg. Innerhalb einer knappen halben Stunde zerstörte ein Feuerregen von hunderttausenden Bomben der britischen Royal Air Force die barocke Bischofsstadt, die vielleicht mit zu den schönsten Städten Europas gehörte, fast vollständig. Aus der heiteren mainfränkischen Metropole war das „Grab am Main“ geworden.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.