WELT-Untergang: Hass und Hetze gegen Trump um Corona-Heilmittel

jouwatch

In Zeiten von Corona gedeihen die Falschmeldungen und Verschwörungstheorien. Nun hat die ehemals renommierte WELT eine völlig haltlose Ente in die Welt gesetzt, nach der US-Präsident Trump versuchen würde, eine deutsche Firma zu übernehmen um einen Impfstoff „nur für die USA“ zu sichern. Leider ist an der Geschichte scheinbar überhaupt nichts dran.

von Collin McMahon

„Zwischen den USA und Deutschland kommt es wegen der Corona-Krise zu einer handfesten – wenn auch indirekten – wirtschaftspolitischen Auseinandersetzung,“ schrieb das Springer-Blatt am Sonntag. „Der Grund: US-Präsident Donald Trump versucht offenbar, deutsche Wissenschaftler, die an einem potenziellen Corona-Impfstoff arbeiten, mit hohen finanziellen Zuwendungen nach Amerika zu locken beziehungsweise das Medikament exklusiv für sein Land zu sichern. Das erfuhr WELT AM SONNTAG aus deutschen Regierungskreisen.“

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.