Durchtesten – die dritte Strategie gegen die Coronaviren-Seuche

PI-NEWS

Thomas Straubhaar, Professor für Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Universität Hamburg, wirbt für eine Strategie der kontrollierten Durchseuchung der Bevölkerung mit dem Coronavirus.

von FALKO BAUMGARTNER | Welche Strategie gegen das Coronavirus ist die richtige? Während Deutschland versucht, die Ausbreitung der Seuche zu verlangsamen, melden sich die ersten Stimmen für eine gezielte Durchseuchung. Es gibt aber auch einen dritten Ansatz, der mit geringeren finanziellen Kosten und gesundheitlichen Risiken behaftet ist.

Flatten the curve

Nachdem der Versuch gescheitert ist, das Coronavirus wie SARS bereits in dem Frühstadium seiner Verbreitung auszumerzen, hat sich die Politik auf eine Eindämmung der Seuche verlegt, um Zeit bis zur Entwicklung eines Impfstoffes zu gewinnen. Dabei ist es das Ziel, die Zahl der Neuinfektionen so gering zu halten, daß sie die begrenzte medizinische Versorgungskapazität nicht sprengt.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.