Gestern noch ein schlechter Witz, heute Realität: Afrika macht gegen Europa dicht, Europa macht gegen die Welt dicht

jouwatch

Verkehrte Welt: Inzwischen ist Europa zum absoluten Hotspot der globalen Europa-Pandemie geworden, mit extremen Auswirkungen aufs öffentliche Leben. Vom gestern noch fraglos gegebenen Nimbus des gelobten Lands, von der Sogwirkung auf Afrikaner bleibt da nichts übrig. Jetzt sind es die Staaten des Schwarzen Kontinents, die sich ihrerseits gegen die Alte Welt abschotten.

Noch vor wenigen Wochen wäre diese Meldung für einen schlechten Witz gehalten worden: Wegen des Coronavirus haben viele afrikanische Staaten strenge Reisebeschränkungen verhängt. „Europäer müssen draußen bleiben“, schreibt – nicht ohne insgeheime Befriedigung über die scheinbar gelungene Pointe infolge der kurzfristigen Wendung der Ereignisse – die „Süddeutsche Zeitung“ (SZ).

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.