Ostern fällt aus

Philosophia Perennis

Corona macht auch dem Letzten klar: Die Kirchen in Deutschland sind nicht mehr Korrektiv, sondern Diener des Staates. Ein Gastbeitrag von Friedrich Georg von Spee zu Frundsberg*

Was den Nazis und Kommunisten nicht gelungen ist, sehen wir in diesen Tagen. Ostern fällt aus (wenn man so will), die Sakramente versiegen. Klaglos unterwirft sich die Kirche im vorauseilenden Gehorsam den Versammlungsverboten des Staates.

Auch nutzt sie die Gunst der Stunde nicht zur Reflexion auf den Zustand der Gesellschaft. Und es ist auch kaum zu erwarten, dass man von den Kirchen im Nachgang etwas hören wird zu Stichworten wie maßlosem Konsum, Exportweltmeister, unendliches Wachstum oder ideologischer Gleichschaltung. Denn sie ist Teil des Systems, lebt nicht nur in ihm sondern sehr gut von ihm. Christus soll sich dauerhaft dem Kaiser unterwerfen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.