Was soll man denken, wenn man denen-da-oben nicht traut?

Dushan Wegner

Erinnern Sie sich noch an die Textaufgaben in der Mathematik, in der Grundschule damals? Es waren die merkwürdigsten Szenarien: »Otto hat 20 Äpfel, davon isst er 10. Wie viele Äpfel bleiben Otto übrig?« – Wir rechneten auf unseren zehn kleinen Fingerchen, und irgendwann hatten wir die Lösung (schätzungsweise zwischen fünf und achtzehn Äpfeln, vielleicht auch elf Orangen und eine Banane, aber wahrscheinlich Äpfel). Erst Jahre später, wenn überhaupt, fragten wir uns, was für einen Magen und Appetit dieser Otto hatte, wenn er einfach so zehn Äpfel verputzen konnte!

Nun, diesen komischen Figuren mit den absurd vielen Äpfeln, oder Toilettenpapier-Rollen treffen wir heute schon mal im Supermarkt: »Gabriele hat daheim tausend Rollen Toilettenpapier, sie kauft 500 Rollen dazu – wie viele Jahrzehnte kann Gabriele auf dem stillen Örtchen verbringen?« (Verzeihung an die Leserinnen, die »Gabriele« heißen – irgendeinen Namen musste ich ja wählen!)

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Dushan Wegner.