AfD-Schiedsgericht schließt Wolfgang Gedeon aus

Die Tagesstimme

Nach dem Beschluss des AfD-Schiedsgerichts muss der umstrittene Landtagsabgeordnete Wolfgang Gedeon die Partei verlassen.

Berlin. – Das Bundesschiedsgericht der AfD hat den fraktionslosen baden-württembergischen Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon wegen parteischädigenden Verhaltens ausgeschlossen. Das gab der AfD-Vorsitzende Jörg Meuten am Freitagvormittag bekannt. Gegen den Beschluss könnte der 72-Jährige noch vor einem staatlichen Gericht klagen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Die Tagesstimme.