Corona-Grenzschließungen – Diese Krise lässt sich nicht weglächeln

Cicero

Die Grenzschließungen vieler EU-Länder in der Corona-Krise führen nicht nur zu massiven Verkehrsproblemen, sondern gefährden zunehmend die Versorgung mit lebenswichtigen Gütern. Ausgerechnet zum 25-jährigen Schengen-Jubiläum wirkt die EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hilflos.

Die Grenzschließungen vieler EU-Länder in der Corona-Krise führen nicht nur zu massiven Verkehrsproblemen, sondern gefährden zunehmend die Versorgung mit lebenswichtigen Gütern. Ausgerechnet zum 25-jährigen Schengen-Jubiläum wirkt die EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hilflos.

Ursula von der Leyen präsentiert sich gern als zupackende Politikerin, die vor keiner Herausforderung zurückscheut. Ob Klimakrise, digitale Revolution oder geopolitische Konfrontation – die Präsidentin der EU-Kommission war in ihren ersten hundert Tagen in Brüssel stets um den Eindruck bemüht, dass sie alles im Griff habe. Zweifel und Kritik überging sie mit einem Lächeln.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Cicero.