Markus Krall zum Corona-Crash: Hat die Bundesregierung versagt?

Philosophia Perennis

(Dieter Stein) Eines ist jetzt schon klar: Die Corona-Krise wird in ihren volkswirtschaftlichen Auswirkungen wohl den 11. September 2001, die Finanzkrise 2008/09 und die Eurokrise in den Schatten stellen. Der Vollbremsung des öffentlichen Lebens in allen westlichen Industriestaaten folgt unausweichlich eine Wirtschaftskrise ungekannten Ausmaßes.

Wie überstehen wir, wie überstehen die Volkswirtschaften der Welt diese Megakrise? Wir sprachen jetzt ganz aktuell mit dem Crash-Experten, Risikomanager und Volkswirt Markus Krall, der schon im Herbst davor gewarnt hat, daß uns 2020 ein großer Crash droht – nun kam er ausgelöst durch den „Schwarzen Schwan“, den Corona-Virus, früher und noch heftiger als befürchtet.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.