Engpässe bei medizinischer Grundausstattung: Bundesregierung hat Pandemie-Plan „monatelang verpennt“

jouwatch


Berlin – Allmählich mehren sich die Stimmen, die angesichts immer weiterreichender Einschnitte und des derzeitigen totalen Ausnahmezustands fragen: Wie konnte die Bundesrepublik derart unvorbereitet von dem Virus erwischt werden, wieso wurden essentielle Vorbereitungen nicht früher in Gang gesetzt – obwohl es einen umfangreichen Nationalen Pandemie-Plan gibt?Der von 2007 stammende Masterplan wurde 2009 und 2017 jeweils angepasst und sollte Eventualitäten abdecken, die eine sogar weit drastischere epidemiologische Katastrophe wie die jetzige Krise beinhalten. Zumindest was das Frühwarnsystem anlangt, hätte man erwarten müssen, dass die hierin ausgearbeiteten Abläufe und Automatismen rechtzeitig anlaufen. Sie taten es jedoch nicht.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.