Der Krieg ist da: Türkei schießt griechische Grenze sturmreif

jouwatch

Während die Corona-Krise die Welt lahmlegt, geht der islamische Ansturm auf Europa weiter: Sonntag Abend versuchten hunderte Invasoren, die griechische Grenze zu stürmen. Türkische Beamte beschossen griechische Grenzbeamten mit über 1000 Tränengasgranaten.

„An der griechisch-türkischen Grenze ist es erneut zu Zwischenfällen am Übergang von Kastanies/Pazarkule gekommen. Eine Gruppe von rund 200 Migranten haben am Sonntagabend einen Baum gefällt und damit den Grenzzaun auf griechischer Seite beschädigt“, berichtet Oe24.

„Türkische Sicherheitskräfte haben versucht, hunderten afghanischen, pakistanischen und syrischen Migranten über die griechische Grenze zu helfen,“ berichtete der BBC-Kommentator Babak Taghvaee auf Twitter. „Türkische Geheimdienstmitarbeiter in Zivil feuerten Tränengasgranaten auf die griechischen Grenzschutzbeamten.“

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.