IW-Studie: Klopapier wird zunehmend online bestellt

jouwatch

Scheißen, bis der Paketbote kommt: Für den Onlinehandel bietet die Corona-Krise die Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen und Waren anzubieten, die zuvor dem stationären Handel vorbehalten blieben. Eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), über welche die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) berichten, zeige, wie sich das Interesse an den typischen Corona-Krisen-Gegenständen entwickelt hat. Das Ergebnis: Nudeln seien schon vor Corona online gesucht und bestellt worden – Klopapier hingegen sei erst seit der Corona-Krise digital ein großes Thema, heißt es in der IW-Studie.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.