Boris Palmer verurteilt Angriffe auf Studentenverbindungen

Die Tagesstimme

Boris Palmer gilt als einer der bekanntesten Bürgermeister Deutschlands – wahrscheinlich auch deshalb, weil er mit seinen Äußerungen regelmäßig für Aufsehen sorgt.

Tübingen. – Vor allem in Deutschland kommt es immer wieder zu linksextremen Angriffen auf Verbindungsstudenten und ihre Häuser. Tübigens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) hat diese Angriffe nun scharf kritisiert. „Das sind Leute, die sich als Antifaschisten sehen, aber in Wahrheit Antidemokraten sind. Man muss Leute, die Rechte anderer nicht respektieren, entschieden bekämpfen”, sagte er in einem Interview mit dem Corps Magazin.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Die Tagesstimme.