Die Welt hält den Atem an: Greta hat gehustet!

jouwatch

Ja, es ist still geworden rund um die Klima-Gretel und ihren Fridays-for-Future-Hysterikerverein. Dem totalen Vergessen, dem Verschwinden in der Mottenkiste mit der Aufschrift „Dinge, die die Welt nicht braucht“ zum Trotz meldet Greta sich nun zurück und verkündet mit Zuversicht: Sie hat sich mit Corona infiziert.

Nachdem Corona viele Menschen offensichtlich wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht hat und Schwachsinnthemen wie Gendermainstreaming oder die Klimarettung durch verwöhnte, hoch indoktrinierte Wohlstandskids eine Pause haben, meldet sich die Gallionsfigur der Fridays-for-Future-Hysteriker zurück.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.