Kriminalstatistik: Zahl der Angriffe auf Polizisten erneut gestiegen

Die Tagesstimme

Das Polizeipräsidium Karlsruhe spricht angesichts der Gewaltdelikte gegen Polizeibeamte von einem „besorgniserregenden hohen Niveau”.

Berlin. – Die Kriminalität in Deutschland ist im vergangenen Jahr in mehreren Bereichen, wie etwa Diebstahl oder Einbruch, gesunken. Das zeigt die am Dienstag veröffentliche Polizeiliche Kriminalstatistik 2019. Gestiegen ist jedoch die Zahl der Angriffen auf Polizisten. Wie die Junge Freiheit berichtet, registrierten die Behörden im Vorjahr fast 15.000 solcher Fälle – ein Anstieg von 27,5 Prozent. Unter den 13.900 Tatverdächtigen waren etwa ein Drittel ausländische Staatsbürger (4.300). Auch diese Zahl stieg im Vergleich zum Vorjahr deutlich an. Eine Zunahme ist ebenfalls bei den Opfern im Polizeivollzugsdienst zu verzeichnen. Im Vorjahr wurden 78.000 Beamte bedroht, attackiert oder sogar verletzt, 2018 waren es noch 76.000 gewesen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Die Tagesstimme.