Corona-Update zum Morgen des 26. März: Wer wird behandelt, wer nicht?

Tichys Einblick

In Hamburg ist ein überaus großer Anstieg der Fallzahlen zu beobachten, während in Nordrhein-Westfalen die Kurve seit Samstag abgeflacht verläuft. Entweder wirken die Maßnahmen dort und weniger Leute erkranken an Corona oder es wird weniger getestet und diagnostiziert.

Bayern folgt Nordrhein-Westfalen an dritter Stelle. Hamburg, Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Berlin liegen über dem Bundesdurchschnitt bei Fallzahlen pro hunderttausend Einwohner.

Laut Länderinformationen sind 36.924 Personen als Corona-positive Fälle gemeldet (stand 25. März 20:00). Die Johns Hopkins Universität meldet 37.323 Fälle (stand 25. März 21:30), der Thinktank Risklayer 36.116 (Stand: 25.03 00:09).

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.