Seehofer ordnet Einreiseverbot für Saisonarbeiter und Erntehelfer an – müssen jetzt „Flüchtlinge“ ran?

jouwatch

Die Politik steckt in einem Dilemma. Würde sich herausstellen, dass der Coronavirus doch nicht so viel mehr wütet, als eine schwere Grippe, könnte man ihnen vorwerfen, dass sie getrieben von eitlen Virologen und klickgeilen Medien die Wirtschaft gegen die Wand gefahren zu haben. Käme letztendlich dabei heraus, dass der Coronavirus eine wirklich lebensbedrohliche Seuche wäre, könnte man ihnen vorwerfen, sie hätten viel zu spät reagiert.

Eine Regierung, gefangen zwischen Pest, Cholera und Schnupfen. Und ein Bundesinnenminister, der mal wieder völlig inkonsequent und zerstörerisch handelt:

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.