Die Rede, die im Bundestag fehlte

Tichys Einblick

Liebe Mitbürger,

nein – das ist nicht die übliche Anrede im Bundestag.

Üblicherweise beginnen Reden hier mit „liebe Kollegen“: Das ist die kumpelhafte Floskel unter uns Gewählten. Üblicherweise bleiben wir dann auch im Rest unserer Vorträge eigentlich unter uns. Unsere sogenannten Debatten werden zwar von den Kameras und Mikrofonen hinaus in die richtige Welt getragen – trotzdem führt dieses Parlament in Wahrheit ein fortwährendes Selbstgespräch.

Denn im Kern entscheidet nicht die richtige Welt über unsere Existenz als Volksvertreter. Im Kern entscheidet darüber unsere jeweilige Partei, die uns vor Wahlen als Kandidaten für ein Mandat aufstellt – oder eben auch nicht.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.