EU kaputt: Streit blockiert Ende halbjährlicher Zeitumstellung

jouwatch

Brüssel – Nicht erst die Corona-Krise hat gezeigt, dass diese EU ein einziger – und natürlich viel zu teurer – Schrotthaufen ist und damit dringend aufgelöst werden müsste. Selbst die „harmlosesten“ Dinge kriegt man nicht hin:

Das Aus für die halbjährliche Zeitumstellung in der Europäischen Union rückt jetzt auch immer weiter in die Ferne. Ein Verfahrensstreit zwischen den Mitgliedstaaten und der EU-Kommission droht die Reform endgültig zu blockieren. Deutschland und eine Reihe anderer EU-Staaten sehen vor einer eigenen Festlegung die Kommission in der Pflicht, erst noch eine Folgenabschätzung auszuarbeiten und vorzulegen, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben).

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.