Corona-Update zum Morgen des 29. März: Ein vertrauliches Strategiepapier

Tichys Einblick

Im Vergleich der Länder bilden sich drei Gruppen heraus. Zum einen: Hamburg, Baden-Württemberg und Bayern. Hier sind 105, 97,7 und 90,7 Menschen pro Hunderttausend als Corona-positiv gemeldet. Das ist die Spitzengruppe.

Die zweite Ländergruppe: Nordrhein-Westfalen, das Saarland, Berlin und Rheinland-Pfalz mit 72,1 bis 57,7 gemeldeten Fällen pro Hunderttausend bilden das Mittelfeld.

Schließlich die übrigen Bundesländer, die 44,3 bis 21,6 Fälle pro Hunderttausend melden.

Der bundesweite Durchschnitt liegt bei 65,1 Fällen pro hunderttausend Einwohner.

Der Kreis Heinsberg meldet mittlerweile 1.202 aktuelle Fälle, circa 476,0 Fälle pro hunderttausend Einwohner. Baden-Württemberg meldet die meisten Fälle von verstorbenen Corona Patienten: bis jetzt 118 Tote. Als nächstes kommt Nordrhein-Westfalen, von dort werden 105 Tote gemeldet, davon allein 30 aus dem Kreis Heinsberg. Insgesamt sind in Deutschland mittlerweile 398 Todesfälle gemeldet, ein deutlicher Anstieg von den gestrigen 315 Verstorbenen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.