Die Welt nach Corona wird wie vor Corona und doch nicht

Tichys Einblick

Natürlich sind die Jüngsten am meisten geprägt von der Welt, in der wir in den industrialisierten Ländern des Westens leben. Das gilt auch für die Jüngsten in den anderen Teilen der Welt, aber die sind anders. In Asien nutzen die jungen Leute nicht nur alles an technischen und zivilisatorischen Möglichkeiten wie ihre Gleichaltrigen im Westen, sondern sind ihnen in IT und Naturwissenschaften insgesamt weit überlegen. Doch die politisch-kulturelle Einstellung der Westler teilen sie nicht.

Den Zentralnerv der Westjugend, aber auch den ihrer Elterngeneration treffen die Beschränkungen der Westregierungen in der sogenannten Coronakrise deshalb hart, weil sie den Lebenskern beider lahmlegen: die Party am laufenden Band – neuhochdeutsch: life is a party, party is life. Konventionell formuliert: Ist keine Party von FFF über Shisha Bar bis Isar- und Spreestrand, nehmen das die Leute von heute nicht lange hin. Dass die Wirtschaft so radikal runtergefahren wird, ist der Generation Party nur dort nicht egal, wo das schlecht für die Party ist.

Generation Party [...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.