Coronavirus in Mexiko – Tod einer Stadt

Cicero

In Mexiko richtet das Coronavirus schwere wirtschaftliche Schäden an. An der Karibikküste werden die ersten Städte unruhig. Das Land steht vor einer humanitären Katastrophe.

In Mexiko richtet das Coronavirus schwere wirtschaftliche Schäden an. An der Karibikküste werden die ersten Städte unruhig. Das Land steht vor einer humanitären Katastrophe.

Vor der Dirty Martini Lounge klimpert einsam eine Harfe. Ein Mexikaner sitzt dahinter, dunkler Schnauzer, Hemd und Hose aus strahlend weißem Leinen. Verträumt spielt er seine Melodien in die heiße Mittagsluft. Neben ihm seine Kumpanen, gleiches Outfit, in ihren Händen kleine Gitarren. Es ist eine dieser mexikanischen Altherrenbands, wie sie in den Touristenstädten der Karibikküste vielerorts für die Gringos spielen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Cicero.