Staat übernimmt jetzt komplettes Ausfall-Risiko für die Corona-Kredite

Tichys Einblick

Offenbar war die Kritik mittelständischer Unternehmen zu laut, um sie weiter zu ignorieren. Die staatliche Förderbank KfW – ihr historischer Name „Kreditanstalt für Wiederaufbau“ klingt vielleicht bald wieder aktuell – hat die Bedingungen für ihr Kreditprogramm im Rahmen des Corona-Hilfsprogramms der Bundesregierung nach der heutigen Kabinettsitzung in einem entscheidenden Punkt geändert: Die KfW, also letztlich der deutsche Staat, übernimmt nun nicht mehr 90 Prozent des Ausfallrisikos für die über Hausbanken ausgereichten Kredite an Unternehmen, die durch die Coronakrise in Existenznot geraten, sondern das gesamte Risiko. Die KfW hat dies auf Ihrer Website geändert.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.