Asylbewerber erhalten bis auf Weiteres keine ablehnenden Bescheide

Tichys Einblick

Aktuell sind die Zahlen der Asylanträge in der Tendenz leicht rückläufig, wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) gegenüber TE mitteilt. Aber lange wird es vermutlich nicht dauern, bis sich dieser zarte Trend umkehrt und eine neue Sogwirkung entsteht. Ein Pull-Faktor für jene, die alle nur erdenklichen und unerdenklichen Wege und Möglichkeiten auszuschöpfen versuchen, um nur irgendwie nach Deutschland zu gelangen und einen Asylantrag zu stellen.

Warum? Weil es noch nie so attraktiv und einfach war, dauerhaft in Deutschland bleiben zu können wie im Moment während der Corona-Krise. Wohlgemerkt, es ist problematischer geworden, herzukommen, aber die Bedingungen vor Ort waren noch nie so ideal, wie heute, auch bleiben zu dürfen. Denn: Es gibt zur Zeit keine ablehnenden Asylbescheide mehr. Tatsächlich wurden diese für unbestimmte Zeit ausgesetzt.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.