Völlig unverhältnismäßig: Bund und Länder lockern massive Verbote kaum

Philosophia Perennis

Der Beschluss der „Telefonschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 15. April 2020“ überzeugt in mehrfacher Hinsicht nicht. Ein Gastbeitrag von Prof. Alexander Dilger

So wird an Legenden gestrickt:

Durch die Beschränkungen haben wir erreicht, dass die Infektionsgeschwindigkeit in Deutschland abgenommen hat. […] Gleichzeitig haben wir aber auch gelernt, dass ohne Beschränkungen die Infektionsgeschwindigkeit sehr schnell zunimmt, während das Verlangsamen des Geschehens sehr viel Zeit braucht und einschneidende Maßnahmen erfordert.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.