Betrugsverdacht: Weitere Bundesländer stoppen Corona-Soforthilfe

Junge Freiheit

DRESDEN. Auch Sachsen hat die Corona-Soforthilfe am Donnerstag gestoppt, nachdem gefälschte Internetseiten zur Beantragung von Corona-Soforthilfen für Unternehmen aufgetaucht waren. „Die Auszahlung der Soforthilfe-Zuschüsse des Bundes wird bis zur Klärung des Sachverhaltes gestoppt“, teilte die Sächsische Aufbaubank (SAB) mit.

Sie habe „alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen, um Fehlleitungen öffentlicher Mittel zu vermeiden“, versicherte die Bank. Sie wies darauf hin, daß weiterhin Anträge gestellt werden könnten. Antragsteller sollten aber unbedingt auf eine korrekte Schreibweise der Internetseite der SAB achten.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.