Ablenkung und Aufmerksamkeit

Dushan Wegner

Letztens, vor einigen Wochen, vor der Pandemie, da besuchte ich eines meiner liebsten Cafés und ich traf dort Freunde. Man besprach das Wetter, die Politik und man versuchte sich zu erinnern, welcher Wochentag es gerade war.

(Ach ja… ich würde Ihnen diese Einleitung gern persönlich vorlesen, etwa via Spotify, auf YouTube und natürlich im Podcast!)

Einer von uns hatte einen jungen Hund dabei. Das Tierchen war praktisch noch ein Welpe, eine bunte Mischung, die Art wie Tierheime sie von der Straße auflesen, versorgen, impfen und dann zur Adoption freigeben. Ein so niedliches, flauschiges Tier!

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Dushan Wegner.