Neue Normalität: Kein Körperkontakt mehr – sterben „wir“ bald aus?

jouwatch

Der linkspopulistische Investigativjournalist Günter Wallraff verblüfft in der „Süddeutschen Zeitung“ mit einem umstrittenen Vorschlag. Er plädiert für neue Umgangsformen nach der Coronakrise. Das Händeschütteln soll als Begrüßungsritual der Vergangenheit angehören, meint der 77-Jährige und erntet dafür viel Kopfschütteln. Über die Zukunft des Körperkontakts.

von Max Erdinger

Reich mir die Hand, mein Leben. Das verspreche ich dir in die Hand. Das Geschäft mit einem Handschlag besiegeln. Eine Hand wäscht die andere. Händel miteinander austragen. Jemanden an die Hand nehmen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.