Kilic’ neuer Streich: Staatsexamen-Täuschungsvorwurf gegen SPD-Kahrs

Die Tagesstimme

Der YouTuber Klemens Kilic hat es wieder geschafft, einen deutschen Politiker hereinzulegen. Prominentes ‚Opfer’ des Streiches war diesmal der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs.

Und die Vorwürfe, welche Kilic erhebt, haben es in sich: Demnach hätte Kahrs in einem Telefongespräch indirekt zugegeben, bei seinem juristischen Staatsexamen betrogen zu haben. Das Video wurde bereits am Sonntag angekündigt – und kam nach einiger Spannung am Montag online. Einem Tipp folgend hatte sich der YouTuber als Studienfreund des Hamburger SPD-Mannes ausgegeben. Das ursprünglich über den Deutschland-Kurier veröffentlichte Video kann derzeit noch auf dem Telegram-Kanal des Online-Aktivisten eingesehen werden.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Die Tagesstimme.