Habeck: Gegen die Klimakrise wird es keinen Impfstoff geben

Junge Freiheit

HAMBURG. Grünen-Chef Robert Habeck hat Parallelen zwischen der Corona-Pandemie und dem Klimawandel gezogen. „Beide sind global, ihre Bekämpfung macht internationale Kooperation notwendig. Beide zwingen uns dazu, alte Gewissheiten infrage zu stellen. Deshalb wurden sie auch von Populisten lange geleugnet. Beide wären besser beherrschbar, wenn man vorausschauend handelt. Beide haben gemeinsam, daß der Anstieg der Kurven – Infektionen und Temperatur – abgeflacht werden muß“, sagte Habeck der Zeit.

Ein Unterschied sei aber, daß die Corona-Krise unmittelbare Angst auslöse. „Die Klimakrise hingegen schieben viele weg, auf irgendwann später, irgendwo anders. Zu Unrecht, zumal es gegen die Klimakrise nie einen Impfstoff geben wird.“

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.