NZZ: „Die Freiheit ist vorbei, nun kommt der Corona-Gottesstaat“

Philosophia Perennis

(David Berger) Mit einem umfangreichen Essay von Andreas Thiel unter dem Titel „Die Freiheit ist vorbei, nun kommt der Corona-Staat“ setzt die Neue Zürcher Zeitung einen weiteren Höhepunkt in ihrem intellektuellen Kampf gegen die politische Instrumentalisierung des Corona-Virus.

„Freiheit war gestern. Was nun kommt, ist der wohlwollende, allumsorgende Corona-Staat
Der gesundheitspolitische Imperativ zerstört das bürgerliche Leben, das auf dem Schutz von Freiheit, Familie und Eigentum beruht. Die Bürger dürfen sich stattdessen an einer neuen Staatsreligion erfreuen, die weltliche Gesetze durch spirituelle Gebote ersetzt“, heißt es im Leading-Text zu dem sehr umfangreichen Feuilleton-Beitrag.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.