Trump: Einreisesperre soll mindestens zwei Monate dauern

Junge Freiheit

WASHINGTON. Die von US-Präsident Donald Trump geplante Einreisesperre soll mindestens für zwei Monate gelten. Ein entsprechendes Dekret werde möglicherweise am Mittwoch unterzeichnet, teilte Trump laut der Nachrichtenagentur AFP mit. Die Aussetzung der Einwanderung solle nur für Personen gelten, die ein permanentes Aufenthaltsrecht, eine sogenannte Green Card, anstrebten. Wer vorübergehend in die Vereinigten Staaten wolle, dürfe dies auch weiterhin.

Nach Ablauf der 60 Tage werde eine mögliche weitere Verlängerung geprüft, sagte Trump weiter. Dies hänge von den dann herrschenden „ökonomischen Bedingungen“ ab. Der Republikaner begründete die Maßnahme vor allem damit, daß die Arbeitsplätze der Amerikaner geschützt werden sollen. „Wir müssen dem amerikanischen Arbeiter die Priorität geben.“ Wegen der Corona-Pandemie hatten in den vergangenen Wochen rund 22 Millionen Amerikaner ihren Arbeitsplatz verloren.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.