25. April 2020 – Zwischenstand

Dushan Wegner

Einst, als Navigationssysteme nicht so einfach aktualisierbar waren wie heute, damals also, als man viele Jahre mit denselben Kartendaten durch Deutschland fuhr, da ist es mir einmal passiert, dass ich in ein bayerisches Neubaugebiet fuhr – und prompt war das System gründlich überfordert.

Einige Straßen kannte das Navigations-System nicht, und es behauptete stur, ich befände mich außerhalb öffentlicher Straßen. Andere Verbindungen, die das System mir vorschlug, waren nicht mehr legal passierbar.

Mit mir saß Elli im Auto, und wir hatten das neugeborene Töchterlein dabei , kaum mehr als eine Woche alt. Wir wollten meinen Großeltern ihre erste Urenkelin vorstellen, und so drehten wir zunächst einige schleifenreiche Runden durch schöne bayerische Siedlungen, bis wir einsahen, dass die Absolutheit der maschinellen Ansagen nicht zwingend gerechtfertigt war.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Dushan Wegner.