Wirtschaft nach Corona: Die große V-Illusion

Tichys Einblick

Der Buchstabe V steht für Vielleicht, Vermutlich. Fehler sind unvermeidlich, gibt unumwunden Gesundheitsminister Jens Spahn zu und das ist ein für Politiker in Deutschland selten ehrliches Eingeständnis. „Dass wir miteinander wahrscheinlich viel werden verzeihen müssen, in ein paar Monaten, […] weil wir noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik – und vielleicht auch darüber hinaus – in so kurzer Zeit und unter solchen Umständen, mit dem Wissen, das verfügbar ist und mit den Unwägbarkeiten, die da sind, so tiefgreifende Entscheidungen haben getroffen werden müssen.“ Tatsächlich ist das Wissen über Corona begrenzt – und auch über die Folgen einer Pandemie und eines globalen Shutdown. Wer Genaueres weiß, werfe den ersten Stein.

Wie es damals war[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.