500 Teilnehmer bei Stuttgart-Demo gegen Grundrechte-Einschränkung

PI-NEWS

Nicht nur in Berlin fand am Samstag zum fünften Mal eine Demo gegen den Corona-Notstand statt (PI-NEWS berichtete), sondern auch in Stuttgart. Dort folgten am Nachmittag knapp 500 Menschen dem Aufruf der Initiative „Querdenken“ und demonstrierten auf dem Stuttgarter Schlossplatz gegen eine Einschränkung der Grundrechte während der Corona-Krise. Die Demonstration fand bereits zum dritten Mal statt. Nach einem ersten Verbot der Stadt hatte die Initiative vor einer Woche trotzdem demonstrieren dürfen, weil das Bundesverfassungsgericht einem Eilantrag gegen das Verbot stattgegeben hat.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht – Finca Bayano, Panama.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.