Spanien im Corona-Ramadan: Von der Kathedrale aus ruft nun der Muezzin zum Gebet

Philosophia Perennis

(David Berger) Ähnlich wie in Deutschland nutzen auch in Spanien Muslime die derzeitige Corona-Krise um den Muezzin-Ruf fest in Europa zu installieren. Wo sonst Kirchenglocken in der Stadt Lleida (Katalonien) die Gläubigen zum Gebet rufen, erschallt seit der Corona-Krise der Ruf des Muezzin.

Unser Video des Tages kommt aus Spanien, genauer aus Katalonien. Die Kathedrale La Seu Vella ist das berühmte Wahrzeichen der Stadt Lleida in Katalonien. Hoch über der Stadt thront das Gotteshaus auf einem Hügel und kündet von der großen katholischen Tradition Kataloniens.

Von dort aus ruft nun der Meuzzin zum Gebet. Die Aufnahmen dokumentiert die Vereinnahmung der alten Kathedrale durch Moslems, die von dort zum muslimischen Gebet rufen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.