Lasst euch nicht zum Affen machen!

Dushan Wegner

In unserem Zoo, da marschiert der Pfau – man stelle es sich vor! – mitten auf dem Weg. Wenn dem Pfau danach ist, dann spreizt er seine Schwanzfedern, und er schlägt ein Rad, stolz und weit und adlig in der Sonne glitzernd, und wenn der Pfau sein Rad schlägt, dann sagen die Kinder »Oh!«, und die Damen, sagen »Ah!«, und die Herren – ich habe schon einen oder zwei dann den Hut ziehen sehen – die Herren erkennen es an: »Vorzüglich!«

In unserem Zoo, da leben die Affen im kalten Affenhaus. Das Affenhaus ist gekachelt und von der Decke hängen Seile. Die Affen dürfen an den beiden Seilen schwingen, wenn sie wollen, aber sie wollen nicht oft. An der Tür zum Affenhaus hat der Zoo ein Schild befestigt, auf welchem geschrieben steht: »Achtung, Affe wirft.« (Früher stand auf einem Schild an selber Stelle, dass er mit Kot wirft, doch das fanden manche Besucher anstößig.) – Wenn ein Kind sich ins Affenhaus verirrt, dann sagt es nicht »Oh!«, sondern: »Dumme Affen!«, die Herren sagen nicht, dass die Affe »vorzüglich!« seien, und ihren Hut ziehen sie auch nicht vor den Affen, und manche Dame seufzt: »armes Tier!«, doch der strenge Geruch im Affenhaus ist nichts für die feinen Damen, und andere Damen hat es in unserem Zoo nicht.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Dushan Wegner.