Attacke auf „Heute Show“: Oliver Welke ruft zu Gewaltverzicht auf

Junge Freiheit

BERLIN. „Heute Show“-Moderator Oliver Welke hat nach dem Angriff auf seine Kollegen an Kritiker des ZDF-Formats appelliert, auf Gewalt zu verzichten. „Unser Vorschlag: einfach nicht gucken. Aber bitte nicht mit Teleskopstangen auf Menschen einschlagen“, schrieb er am Montag auf Twitter. Gewaltverzicht sei „der zivilisatorische Mindeststandard“, der gewahrt werden müsse.

Auch die Bundesregierung verurteilte den Angriff. „Wer Journalisten angreift, bedroht oder verletzt, der steht weit außerhalb unserer demokratischen Ordnung und wird und muß uns alle gegen sich haben“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.