Linke nutzen die Pandemie für die Forderung nach einem „Systemwechsel“ – mit kruden Parolen

Tichys Einblick

„Die Coronakrise wurde durch den Kapitalismus mitverursacht. Dieses Wirtschaftssystem hat nun endgültig ausgedient.“ Die wirre Parole stammt nicht etwa von einem Aktivisten der Querfront-Demonstrationen, auf denen sich neuerdings rechts- und linksradikale Verschwörungstheorien mischen. Sondern von Zaklin Nastic, Bundestagsabgeordneten der Linkspartei.

Die Frage, inwieweit „der Kapitalismus“ das SARS-CoV-2-Virus mitverursacht hat, äußerte sich Nastic nicht. Die Linken-Parlamentarierin ist keine Einzelstimme. Eine ganze Riege linker Politiker benutzt das Thema Corona, um dem alten Herzensanliegen vom „Systemwechsel“ Nachdruck zu verleihen. Der Versuch sollte ernst genommen werden. In der vergangenen Woche schrieb der SPD-Politiker Karl Lauterbach auf Facebook:

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.