Widerstand2020: Neues Abgrenzungsproblem für die AfD? – Philosophia Perennis

Philosophia Perennis

Der „Flügel“ hat die offiziellen Accounts gelöscht, seine ehemaligen Frontmänner und -frauen fressen zu dessen Lieblingsthemen Kreide, der Ausschluss seiner ehemaligen „Mitglieder“ (offiziell gab es ja gar keine, weil der Flügel nicht mehr gewesen sein soll als eine innerparteiliche Interessensvertretung für besonders vaterlandsliebende Mitglieder) ist vom Tisch. Friede, Freude, Eierkuchen?

Bis kurz nach Beginn der Corona-Krise war dies die primäre Botschaft der Partei. Man wollte endlich Ruhe hineinbringen in den gärigen Haufen und gleichzeitig das Bundesamt für Verfassungsschutz vor ein juristisches Problem stellen: „Was wird jetzt aus dem Beobachtungsfall? Dürfen wir weiterhin die Akteure in einem Gebilde beobachten, das offiziell nicht mehr existiert?“

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.