Beschädigungen und Übergriffe gegen AfD-Personen und -Einrichtungen

Philosophia Perennis

Die AfD ist zum Hauptziel politischer Gewaltakte geworden und niemand nimmt sie davor in Schutz. Zumindest der Landtagspräsident müsste eine klare Stellungnahme abgeben. Ein Gastbeitrag von Peter Helmes

So viel Fairness darf sein, dass ich als Mitglied einer anderen Partei über Angriffe gegen die AfD schreibe! Und ich füge hinzu: Es ist – höflich ausgedrückt – unverständlich, dass keine der anderen Parteien über diesen Skandal berichtet.

Ob AfD, Linke, CDU, SPD oder FDP – es handelt sich um demokratische Einrichtungen, um Parteien, die vom Volk in viele Parlamente gewählt wurden. Die AfD sitzt nicht nur im Deutschen Bundestag, sondern auch in allen Landtagen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.