Zahl der Corona-Neuinfektionen bleibt unter tausend

jouwatch

Berlin – Schon merkwürdig, in den vergangenen Wochen häuften sich die Bilder von Massenansammlungen, zum Beispiel bei Beerdigungen, aber auch bei Demos und in Fußgängerzonen. Eigentlich müssten die Zahlen der Neuinfektionen wieder nach oben schießen. Aber das Gegenteil ist der Fall:

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus bleibt in Deutschland weiterhin unter tausend. Laut Abfragen bei den Gesundheitsämtern der Städte und Landkreise, die die dts Nachrichtenagentur seit Anfang März täglich um 20 Uhr auswertet, wurden bis Samstagabend bundesweit 885 Neuinfektionen gemeldet. Im Durchschnitt der letzten sieben Tage waren es 906 täglich, diese Zahl sinkt aber nun nicht mehr so stark wie in den letzten Wochen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.