ServusTV-Chef warnt vor Impfzwang und Meinungsdiktatur

PI-NEWS

In der neuesten Folge des österreichischen Satireformats „Der Wegscheider“ startet der beliebte Moderator und Servus TV-Intendant Dr. Ferdinand Wegscheider seinen Wochenrückblick mit einem zynischen Selbstbekenntnis.

„Ich persönlich freue mich ja über die Abwechslung. Nach Jahren als rechtspopulistischer Hetzer und Nazi bin ich neuerdings ein Corona-Leugner und Verschwörungstheoretiker“, nimmt Wegscheider die Diffamierungsversuche der Mainstream-Medien auf die Schaufel.

Ganz generell sei zu beobachten, dass diese Kampfbegriffe nur dazu dienen würden, um Kritiker mundtot zu machen und ihre Standpunkte ohne demokratische Diskussion schlechtmachen zu können. „Für elitäre Gutmenschen haben derart abwertende Einordnungen den Vorteil, dass sie für lästige Debatten gar keine Fakten und Argumente mehr brauchen“, ergänzt Wegscheider.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.