Sonntagsheld (160) – Für immer Punk

Sezession

Zu Gast im Speer-Hort des Eber-Questers

Zu Gast im Speer-Hort des Eber-Questers

Am gestrigen Samstag fand in Hohenweiden bei Halle eine durchaus beachtenswerte Veranstaltung statt, von der ich an dieser Stelle kurz berichten möchte:

Dr. Hansjoachim Maaz, akribischer Erforscher der deutschen Nachkriegs- und besonders Nachwende-Psyche, stellte sein neues Buch “Das gespaltene Land” vor. Sekundiert wurde er dabei vom Politikwissenschaftler Werner Patzelt, für den die Rolle des “Sidekicks” vermutlich etwas ungewohnt war.

Daß diese zwei doch recht unterschiedlichen Typen überhaupt zusammenkamen, ist der Kreativität des Veranstalters zu verdanken: Im Rahmen einer selbsterklärten “Bildungsoffensive” veranstaltet der Umzugsspediteur, Auktionator, Kreispolitiker und Punker Sven Ebert in unregelmäßigen Abständen Vorträge und Diskussionsabende.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Sezession.