Im Oberharz lässt sich der Lockdown aushalten

Tichys Einblick

Wir nehmen uns immer viel vor, meine Tochter und ich in unserer Oberharzer Bergstadt, im alten Haus der Großmutter, auf den Weiden, dort wo das Pony der Tochter steht und im Wäldchen, wo wir das Holz holen im Winter für den Küchenofen, um etwas einzukochen, zu mosten oder einfach nur gemütlich davor zu sitzen, das Türchen zur Brennkammer einen Moment aufzulassen und es einfach mal prasseln zu lassen.

Die sieben Harzer Bergstädte Clausthal, Zellerfeld, Andreasberg, Altenau, Lautenthal, Wildemann und Grund waren schon vor Generationen durch den Abbau von Silber aus unzähligen Gruben wohlhabend und zum Reiseziel der umliegenden Großstädte Braunschweig und Hannover geworden. Noch von Hamburg, Bremen und Berlin kamen Kurgäste, und sogar von fremdsprachigen aus den flachlandigen Niederlanden wird berichtet.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.