Landkreistag stellt Orientierung an Inzidenzwert 50 infrage

jouwatch

Berlin – Zumindest an der Basis, also auf dem Land wird die Kritik an den brandgefährlichen, gleichermaßen aber völlig unnützen Maßnahmen der Versager-Regierung immer deutlicher:

Vor der Corona-Schalte von Bund und Ländern hat der Deutsche Landkreistag das Ziel von 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen infrage gestellt. Dieser Inzidenzwert könne nicht „die alleinige Größe für unseren Umgang mit der Pandemie sein“, sagte Landkreistagspräsident Reinhard Sager den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). „Diese Orientierungsgröße sollten wir anreichern durch die Auslastung der Intensivkapazitäten und den Impffortschritt.“

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.