Thilo Sarrazin in der JUNGEN FREIHEIT: „Olaf Scholz als Lockvogel“

Junge Freiheit

„Olaf Scholz als Lockvogel“

Thilo Sarrazin sieht den Niedergang der SPD als Folge der Herrschaft der Ideologen. In einem Gastbeitrag in der JUNGEN FREIHEIT schreibt der ehemalige Berliner Finanzsenator: „Zunehmend ist in der SPD die politische Mitte von linken Ideologen so in die Ecke gedrängt worden, daß letztere faktisch die Macht übernommen haben. Sie halten sich Repräsentanten der politischen Mitte wie den Spitzenkandidaten Olaf Scholz als Lockvögel, um bürgerliche Wählerstimmen einzufangen.“

Als Beispiel nennt er den Rücktritt des verteidigungspolitischen Sprecher Fritz Felgentreu in der Auseinandersetzung um die Drohnenanschaffung für die Bundeswehr: „Finanzminister Olaf Scholz und Außenminister Heiko Maas schwiegen dazu – sie sind in der täglichen Machtausübung längst zu Geiseln der Linken geworden.“

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.