„SleepyJoe“ total unbeliebt auf White-House-Kanal: Kommentarfunktion deaktiviert

jouwatch

Der neue US-Präsident Joe Biden kann Kritik offenbar nicht verkraften. Und die kassiert er reichlich auf dem offiziellen YouTube-Kanal des Weißen Hauses. Nach nur drei Tagen im Amt hat die Biden-Administration Kommentare zu allen dreizehn Videos deaktiviert, die dort veröffentlicht wurden.

Tausende von Kommentaren wurden so gelöscht. Der Kanal des Weißen Hauses wurde von vielen Amerikanern unerbittlich negativ kommentiert. Die Daumen-runter-Funktion wurde tausendfach gedrückt, nur wenige unterstützen ihren neuen linken Präsidenten mit einem Daumen hoch. Die sogenannten Downvotes übertrafen die Upvotes mehr als deutlich. Folge: Die Kommentarfunktion wurde kurzerhand deaktiviert. Offenbar möchte man nicht ein derart negatives Bild in der Öffentlichkeit sichtbar machen. Auch bei der Vereidigung von „Sleepy Joe“ wollte nicht so recht Stimmung aufkommen. Nur 10.000 mochten die Vorstellung, mehr als 50.000 zeigten mit der Daumen-runter-Taste ihren Unmut.

screenshot YouTube [...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.