Die Einsamkeit der Singles in der Pandemie – Knuffeln verboten!

Cicero

Abstand halten. Dieses Gebot der Stunde stellt Singles auf eine harte Probe. In Belgien verbietet ihnen die Regierung sogar intime Kontakte. Judith Sevinç Basad über unerträgliche Einsamkeit, absurde Tipps von Experten und die Bedeutung der zärtlichen Berührung.

Abstand halten. Dieses Gebot der Stunde stellt Singles auf eine harte Probe. In Belgien verbietet ihnen die Regierung sogar intime Kontakte. Judith Sevinç Basad über unerträgliche Einsamkeit, absurde Tipps von Experten und die Bedeutung der zärtlichen Berührung.

Das Leben als Single hat Vorteile. Man kann etwa spontan in den Urlaub fahren oder nach dem Kneipen-Abend noch in den Club gehen, ohne sich vor irgendjemanden rechtfertigen zu müssen. Man kann kurzfristig den Job wechseln, die Stadt oder das Land verlassen und unverbindliche Beziehungen eingehen. Man kann Freunden gut zureden, wenn sie in einer Beziehungskrise stecken und sich insgeheim denken: „Zum Glück bleibt mir dieser Stress erspart!“. Kurz: Man kann rund um die Uhr den eigenen Willen, die komplette Freiheit, ausleben.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Cicero.