Endlose Corona-Angstkampagne: Politik stößt die Bevölkerung in existenzielle Depressionen

jouwatch

Die Weltwirtschaftskrise zum Ende der 1920er- und im Verlauf der 1930er-Jahre ging als Great Depression, als Große Depression in die Geschichtsbücher ein und endete bekanntermaßen in einem Weltkrieg mit Millionen Toten und der militärischen Zerstörung ganzer Länder. Die Gemengelage in Deutschland stellt sich 2021 als eine ähnlich explosive Mixtur dar.

Von Stefan Schubert

Durch die Corona-Politik und die täglichen Schreckensmeldungen der Medien sind Teile der Bevölkerung regelrecht in eine Schockstarre versetzt worden. Anstatt diese Ängste zu nehmen, Tatkraft und Zuversicht zu verbreiten, besteht Merkels Politik seit dem Aufkommen der Corona-Krise jedoch hauptsächlich aus dem Schüren von zusätzlichen Ängsten.

Stefan Schubert- Vorsicht Diktatur – Kopp Verlag – 22,99 Euro [...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.